Are you interested in aviation services?

Request Callback

Vorherige Erlaubnis

PPR

Aurora Aviation

PPR ist die Abkürzung für Prior Permission Required und bedeutet, dass für bestimmte luftfahrttechnische Tätigkeiten eine vorherige Genehmigung der zuständigen Behörde eingeholt werden muss. Aurora Aviation bearbeitet PPR-Anfragen für zahlreiche Kunden. Die Mitarbeiter verfügen über gründliche Fachk enntnisse der Verfahren und sind über alle Änderungen stets auf dem Laufenden.

Die meisten Flugzeuge benötigen vor der Landung einen Slot, eine Landeerlaubnis und eine PPR. Wie in vielen Bereichen der Luftfahrt variieren die Verfahren zur Erteilung der Genehmigung von Flughafen zu Flughafen. Es kann vom Flugzeugtyp abhängig sein, wie lange im Voraus die Genehmigung beantragt werden muss. Einige Flughäfen sehen vor, dass für Flugzeuge ab einem bestimmten Gewicht mehrere Wochen im Voraus Anträge gestellt werden müssen. Während der Stoßzeiten können einige Flughäfen vorübergehend ein PPR-System einführen. In allen Fällen muss bei der Bestätigung der Genehmigung die zugewiesene Nummer dem Flugplan hinzugefügt werden.

Aufgrund der Art ihrer Arbeit können Such- und Rettungsdienste sowie Flugambulanzen von den PPR-Anforderungen ausgenommen werden. Allerdings müssen sie ihre geplanten Bewegungen weiterhin dem jeweiligen Flughafen mitteilen.

PPR-Slots werden in der Regel vom Abfertigungsagenten eines Flughafens angefordert. Es muss ein Antragsformular mit Angaben wie z.B. dem Namen des Kapitäns, einer E-Mail-Adresse, dem Ankunftsdatum und der voraussichtlichen Ankunftszeit, dem Flugzeugtyp und den Registrierungsdaten ausgefüllt werden. Darüber hinaus müssen die Behörden wissen, woher das Flugzeug kommt, wie hoch das maximale Startgewicht ist, welches Abflugdatum und welche Abflug-zeit geplant sind. Zu beachten sind außerdem Abfertigungsanforderungen wie z.B. Betankung und Catering sowie Sonderwünsche. Der Abfertigungsunternehmen ist über Änderungen der Abflug- und Ankunftszeiten oder Stornierungen zu informieren.

Wenden Sie sich an Aurora Aviation, um mehr über die PPR-Services zu erfahren.